Spanische Länder: Costa Rica

Spanische Länder: Costa Rica

730
0
TEILEN

Spanische Länder: Costa Rica

Costa Rica ist ein Land in Mittelamerika und liegt zwischen Nicaragua und Panama. Costa Rica bedeutet auf Spanisch Reiche Küste. Das Land ist etwa gleich gross wie die Schweiz und ein viertel des Landes sind Nationalparks und geschützte Gebiete. In Costa Rica leben ca. 4 Millionen Menschen.

Spanische Kolonie

Zwischen 1519 und 1523 wurde das heutige Costa Rica von der spanischen Krone erobert. Ab 1560 wurde Costa Rica systematisch von Spanien kolonialisiert, da das Land arm an Bodenschätzen ist, spielte die Kolonie nie eine wichtige Rolle. Im Jahre 1821 wurde Costa Rica unabhängig.  Spanisch blieb die Amtssprache.

Spanisch in Costa Rica

Die offizielle Landessprache ist Spanisch mit einigen costaricanischen Eigenarten. Das in Costa Rica gesprochene Spanisch weist einige Unterschiede zum Standard-Spanisch auf. Spanischkurse-Spanischkurs-homestudies.jpgZusätzlich gibt es viele eigene Wortkreationen.

Natur und Wirtschat Costa Ricas

Zum Schutz des Regenwaldes setzt Costa Rica erfolgreich  auf Umelt verträglichen Tourismus. Jährlich geben rund 1,5 Millionen Touristen fast 1,5 Milliarden Dollar für einen Besuch der Regenwälder und anderer ökologischer Ziele in Costa Ricas aus. Zurzeit gibt es 160 Schutzgebiete wie biologische Reservate, Nationalparks und Naturschutzgebiete in Costa Rica. Momentan sind 50% des Landes mit Wäldern bedeckt.

Costa Rica ist in der westlichen Welt vor allem als Exporteur von Bananen, Ananas und Kaffee bekannt. Costa Rica ist der zweitgrößte Bananen-Exporteur der Welt und produziert 2,7 Millionen Tonnen Bananen jedes Jahr.

Spanischkurse homestudies

Wir bieten euch ab jetzt Spanischkurse an. Falls ihr eine Reise durch Costa Rica machen möchtet, dann lernt am besten zu erst Spanisch bei homestudies.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT