Goethe Zertifikat B1 Lesen Tipp

Goethe Zertifikat B1 Lesen Tipp

Goethe Zertifikat B1 Modul Lesen - Goetheprüfung Zertifikat B1 Lesen Tipp

677
0
TEILEN
Goethe-zertifikat-B1-lesen-tipp

Goethe Zertifikat B1 Lesen Tipp

Die Goetheprüfung Zertifikat B1 kann im Gegensatz zur Goetheprüfung Zertifikat B2 als Teilprüfung abgelegt werden, d.h. der Kandidat oder die Kandidatin können sich vorher überlegen, ob die gesamte Prüfung oder nur ein Teil derselben zu einem Prüfungstermin abgelegt werden. Unser Tipp ist, immer die gesamte Prüfung abzulegen, da nicht bestandene Prüfungsteile wiederholt werden können. In diesem Kapitel geht es um das Leseverstehen, für das man in der Prüfung etwa 65 Minuten Zeit hat.

Die ersten zwei Aufgaben des Goethe B1 Lesen

Die Aufgaben 1 und 2

Das Modul Lesen der B1 Goetheprüfung besteht aus insgesamt 5 Aufgaben.

In Aufgabe 1 wird dem Kandidaten z.B. ein Blog-Text aus dem Internet vorgelegt. Der Text hat etwa eine Länge von 300 Wörtern. Man muss sowohl die Hauptaussagen als auch wichtige Einzelheiten verstehen. Insgesamt werden 6 Aussagen vorgegeben, die man mit “richtig” oder “falsch” bewerten muss. Es besteht also jeweils eine fünfzigprozentige Chance richtig zu liegen. Für die Aufgabe 1 hat man 10 Minuten Zeit.

In Aufgabe 2 soll der Kandidat in 20 Minuten zwei Zeitungsartikel mit einer Länge von je 170 – 190 Wörtern lesen. Hier gibt es pro Text drei Multiple-Choise-Aufgaben mit je drei vorgegebenen Antworten (Distraktoren), von denen man eine auswählen muss. Die Chance richtig zu liegen beträgt also 33,33 Prozent. Es werden sowohl das Globlal- wie auch das Detailverstehen geprüft.

Wie sind die Aufgaben des Goethe B1 Lesen aufgebaut?

Die Aufgaben 3 und 4

Wissenswert für die Aufgabe 3 ist, dass hier dem Kandidaten sieben Situationen vorgelegt werden, die er jeweils einer aus zehn vorgegebenen Anzeigen zuordnen soll. Der Gesamtumfang der Anzeigen beträgt etwa 320 Wörter. Für diese Aufgabe hat man ca. 10 Minuten Zeit.

Bei der Aufgabe 4 des Goethetests B 1 muss der Kandidat 7 kurze Texte lesen, die eine Meinung zu einem kontroversen Thema ausdrücken. Anschließend muss entschieden werden, ob die betreffende Person sich für oder gegen einen Sachverhalt ausspricht (“Trefferquote” 50 %). Hier gilt es, etwa 400 Wörter zu lesen. Die Arbeitszeit wird mit etwa 15 Minuten vorgegeben. 

Die letzte Aufgabe der Goethe B1 Lesen Prüfung

Die Aufgabe 5

Kommen wir nun zum letzten Teil des Leseverstehens der Prüfung Goethe-Zertifikat B1. Der Kandidat soll einen Informationstext (z.B. eine Benutzungsordnung in einem Schwimmbad) lesen und dazu vier Multiple-Choise-Aufgaben mit je drei vorgegebenen Antworten (Distraktoren) lösen.Auch hier ist nur eine Antwort von den drei vorgegebenen richtig. Die “Trefferquote” liegt also in diesem Teil wie in Aufgabe 2 bei einem Drittel.  Es geht darum, Einzelheiten zu verstehen. Der Umfang des Textes beträgt ca. 230 Wörter, die Aufgabe soll in 10 Minuten gelöst werden.

Resümee für das Modul Lesen der B1 Prüfung des Goethe-Instituts

In welcher Reihenfolge man die einzelnen Aufgaben löst, bleibt jedem selbst überlassen und hängt von den Stärken des Einzelnen ab. Während der Vorbereitung auf die Prüfung B 1 wird man feststellen, welche Aufgabe einem eher schwerer oder leichter fällt.

Deshalb unser Tipp: Hat man erst die Erkenntnis gewonnen, welcher Prüfungsteil eher leichter zu bewältigen ist, gilt es, mit diesem in der Prüfüng zu beginnen, sodass man möglichst schnell wichtige und sichere Punkte “einfahren” kann.

Natürlich ist es sinnvoll, neben einem ausreichenden Wortschatz und grammatikalischen Kenntnissen möglichst häufig einen Modelltest des Goethe-Instituts im Vorfeld einer Prüfung zu machen. Entsprechende Lehrwerke, die konkret auf die B 1- Prüfung vorbereiten, sind auf dem Buchmarkt erhältlich oder können auch von unseren Experten bereitgestellt werden.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT