TEILEN

Ein Grund um Deutsch zu lernen: Berlin

Warum ist Berlin ein Grund um Deutsch zu lernen?

Berlin ist nicht nur Deutschlands Hauptstadt, sondern auch noch ganz vieles anderes:

Metropole und Dorf, Kunst und Kitsch, Eleganz und Verfall, cool und „bio“, usw. In Berlin findet man buchstäblich Alles, und davon auch jede Menge:

3,5 Millionen Einwohner

Berlin ist mit 3,5 Millionen Einwohnern sowohl die bevölkerungsreichste, als auch mit mehr als 2.500 Parks die wohl grünste Stadt Deutschlands. Der geborene, „waschechte“ Berliner, eine echte Frohnatur und bekannt für seine „Berliner Schnauze“, zieht in der Regel eher selten aus Berlin weg. Nicht nur wegen der vielen Parks, sondern auch wegen Berlins Wasserreichtums:

Warum ist Berlin ein Grund Deutsch zu lernen?

Durch die Stadt fließen die Spree,  die Dahme, die Havel und die Panke. Auf den größeren Seen, Müggelsee, Wannsee und Tegeler See, kann man im Sommer Boot und im Winter, wenn es kalt genug ist, Schlittschuh fahren. Diesen geographischen Eigenheiten verdankt Berlin vermutlich auch seinen Namen. „Br’lo“ oder „berlo“ aus dem Slawischen bedeutet Sumpf, Morast, feuchte Stelle und bildete angeblich gemeinsam mit dem in slawischen Ortsnamen typischen Suffix „-in“  die Grundlage für den heutigen Städtenamen.Berliner-Filmfestivel-ein-grund-um-deutsch-zu-lernen-berlin.-was-ist-ein-grund-um-deutsch-zu-lernen

Berlins Geschichte, die unzählbaren Sehenswürdigkeiten und historischen Orte, das breitgefächerte Kulturprogramm in 3 Opernhäusern und über 150 Museen sowie das legendäre Nachtleben von Berlin ziehen jedes Jahr große Touristenscharen in Deutschlands Hauptstadt.

Nicht wenige dieser Touristen kehren regelmäßig nach Berlin zurück oder bleiben irgendwann einfach ganz in Deutschlands schönster Stadt. „Berlin macht süchtig“ hört man heutzutage häufig, lange vor den vielen Touristen besang Marlene Dietrich bereits 1954 Berlins Anziehungskraft in ihrem berühmten Lied „Ich hab noch einen Koffer in Berlin“.

Auch wer vielleicht vor seinem Besuch in Berlin ein wenig Deutsch gelernt hat, einen echten „eingeborenen“ Berliner zu verstehen ist eine Herausforderung. Berlinbesuchern, die nicht nur auf Sightseeing-Tour gehen möchten, sei ein Sprachkurs bei homestudies ans Herz gelegt. Am besten mit mir, einer „waschechten“ Berlinerin!

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT